Mit Fahrstil nicht einverstanden: Aggressiver Rennradfahrer zieht Autofahrerin Lenkradschlüssel ab

wS/ots  –  Siegen  –  07.08.2012  –  Am Sonntag, dem 05.08.2012, um 14.50 Uhr gebärdete sich ein bislang unbekannter Rennradfahrer auf der Siegener
Sandstraße (Fahrtrichtung stadteinwärts) in ungewöhnlich aggressiver Haltung, nur weil er offenbar mit dem Fahrstil einer 61-jährigen PKW-Fahrerin aus Wilnsdorf nicht einverstanden war. Vor einer roten Ampel riss der Radfahrer plötzlich die Fahrertür des PKW auf, beugte sich in das Fahrzeug der Wilnsdorferin und zog den Schlüsselbund aus dem Zündschloss, so dass die Frau nicht mehr weiterfahren konnte.

Anschließend warf er den Schlüsselbund auf den Gehweg und flüchtete in Richtung Bahnhof Siegen. Die Halterung des Schlüsselbundes sowie die Armbanduhr der 61-Jährigen wurden bei dieser Aktion leicht beschädigt. Die Wilnsdorferin selbst wurde leicht verletzt. Der flüchtige Radfahrer war 25-30 Jahre alt, etwa 180 cm groß, schlank, sportlich, bekleidet mit einer grün-gelben Warnweste und fuhr ein
Rennrad.

Die Polizei ermittelt jetzt gegen den Rennradfahrer wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung, Beleidigung und Nötigung. Hinweise zur Identität des Flüchtigen nimmt das Siegener Verkehrskommissariat unter 0271-7099-0 entgegen.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]