Attendorn: Versteckspiel erfolglos

wS/po  –  Attendorn   –  31.10.2012  –  Am Dienstagabend fiel um 20:44 Uhr in Attendorn-Ennest einer Streife ein blauer Ford auf, der die Danziger Straße in Fahrtrichtung Schwalbenohl mit überhöhter Geschwindigkeit befuhr. Anschließend bog der Ford in die Mühlenschlader Straße ab und danach in die Neue Straße. Hier wurde das Fahrzeug unverschlossen abgestellt. Der Fahrzeugführer, der offensichtlich bemerkt hatte, dass ihm gefolgt wurde, versteckte sich hinter einem in der Nähe geparkten PKW. Schnell wurde den Beamten der Grund für das Verhalten klar. Der 29-jährige Attendorner stand unter Alkoholeinfluss (Alkotest 0,52 o/oo) und hat zudem seit September 2012 keine Fahrerlaubnis mehr. Die hierauf folgende Anzeige dürfte dazu führen, dass der junge Mann neben einer entsprechenden Bestrafung so schnell auch keine Fahrerlaubnis wieder bekommt.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]