DRK-Kindergarten Niederdielfen feierte Wiedereröffnung

wS/ni  –  DRK  –  04.10.2012  —  Trilogie des U3-Ausbaus abgeschlossen  —  Der DRK-Frauenverein Wilnsdorf, Träger von insgesamt fünf Kindergärten in der Gemeinde Wilnsdorf, investierte in den vergangenen zwölf Monaten in großem Umfang in den Ausbau von Betreuungsmöglichkeiten für Unterdreijährige. In drei Kindergärten wurden insgesamt 44 neue U3-Plätze geschaffen. Mit dem Kindergarten „Dielfer Mühlenkinder“ konnte am vergangenen Samstag die letzte der drei umgebauten Einrichtungen wiedereröffnet werden. Eltern, Kinder, Erzieher und viele Gäste feierten dies mit einem bunten Fest in der Adolf-Sänger-Halle und einem Tag der offenen Tür im neuen Kindergarten.

Die Erleichterung war Christa Schuppler anzusehen. Die Wilnsdorfer Bürgermeisterin, in Personalunion auch Vorsitzende des DRK-Frauenvereins Wilnsdorf, freute sich über den gelungenen Abschluss der Baumaßnahmen. „Die heutige Wiedereröffnung des Niederdielfer Kindergartens ist ein würdiger Schlusspunkt unseres Engagements“, zog Schuppler ein positives Fazit. Die Umbaumaßnahmen seien weder finanziell noch personell einfach zu stemmen gewesen, und die Bauarbeiten hätten allen Beteiligten große Geduld abgefordert, so Schuppler. „Aber wir müssen uns dieser Verantwortung stellen, wir müssen für mehr Betreuungsmöglichkeiten sorgen, damit Eltern eine reale Chance haben, Beruf und Familie vereinbaren zu können“.

Trotz der Beeinträchtigung durch die Bauarbeiten – der Umbau fand bei laufendem Kindergartenbetrieb statt – zeigte sich die Leiterin des Kindergartens Gabriele Oster froh über die neuen Räumlichen und dankte allen Beteiligten sehr herzlich. Der Niederdielfer Kindergarten wurde im Zuge der Baumaßnahmen um über 80 m² erweitert, neu entstanden drei Schlafräume und ein Wickelraum. Nach einem vielfältigen Rahmenprogramm, das insbesondere die „Dielfer Mühlenkinder“ präsentierten, wurde zunächst in der Adolf-Sänger-Halle gemeinsam zu Mittag gegessen. Danach überzeugten sich die zahlreichen Gäste mit eigenen Augen vom Erfolg der Umbaumaßnahmen. „Ist schön geworden“, war die einhellige Meinung. Seit 1. August beherbergt der Kindergarten 66 „Mühlenkinder“, dazu zählen auch 12 Unterdreijährige. Insgesamt können nun 16 Unterdreijährige in Niederdielfen betreut werden.

Mit einem bunten Fest und Tag der offenen Tür wurde die Wiedereröffnung des Niederdielfer Kindergartens „Dielfer Mühlenkinder“ gefeiert, in dem nun zwölf zusätzliche U3-Betreuungsplätze zur Verfügung stehen.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]