K-iS Systemhaus spendet Hundefutter und Notebook

wS/K-is    Siegen  –  07.11.2012 –   Am Samstag 27.10.2012 holte die K-iS Systemhaus GmbH & Co. KG Ralf Seeger Ralf Seeger zur erneuten Spendenübergabe in die Siegener Filiale von Zoo & Co. Der Kampfsportler und Schauspieler, der sich mit seinem Verein „Helden für Tiere e.V.“ für rumänische Straßenhunde einsetzt, konnte Spenden im Wert von über 6.000 Euro entgegen nehmen.

Die Mitarbeiter des Siegener IT-Dienstleisters K-iS Systemhaus unterstützen den Verein seit Anfang des Jahres durch das Sammeln von Hundefutter. Bereits im Frühjahr konnte eine ganze LKW-Ladung übergeben werden. Nadine Schmidt, Vertriebsleiterin der K-iS Systemhaus GmbH & Co. KG und Initiatorin des Projekts, wollte die Aktion danach jedoch noch nicht beenden. So wurden seit Mai weiter Hundefutter sowie Sachspenden gesammelt. Geschäftsführer Ingo Kubatschka überreichte Ralf Seeger außerdem ein neues Notebook im Wert von über 1.000 Euro, das den tätowierten Tierfreunden in Zukunft auf ihren abenteuerlichen Reisen zur Verfügung stehen wird. Begleitet werden sie dabei vom Fernsehsender VOX, der die Erlebnisse im Haustiermagazin hundkatzemaus zeigt.

Die Zusammenarbeit von K-iS Systemhaus und Zoo & Co. kam erst kurz vor dem Übergabetermin zustande und erwies sich als Glücksgriff. Der Zoofachmarkt stellte nicht nur seine Räumlichkeiten in der Siegener Leimbachstraße für die Spendenübergabe zur Verfügung, sondern sammelte seinerseits ebenfalls Spenden für die Helden und legte selbst noch zwei Paletten Futter oben drauf. So kamen insgesamt fünf Tonnen Futter zusammen, die nun auf direktem Weg nach Rumänien gebracht werden.

Die anwesenden Spender und zahlreichen Zuschauer konnten sich davon überzeugen, dass ihre Spenden auch wirklich ankommen und lauschten gespannt den Ausführungen der „Harten Hunde“, die von ihren Erfahrungen in Rumänien berichten. Für das leibliche Wohl wurde mit einem Imbissstand gesorgt. Dadurch kamen zusätzlich rund 800 Euro zusammen, die ebenfalls direkt an „Helden für Tiere“ gespendet wurden. Nadine Schmidt war mit dem Verlauf der Veranstaltung mehr als zufrieden und verriet, dass dieser vorläufige Höhepunkt definitiv nicht das Ende der Aktion bedeutet. Ab sofort können also wieder Futterspenden am Hauptsitz der K-iS Systemhaus GmbH & Co. KG in der Numbachstraße abgegeben werden. Außerdem plant das Siegener Unternehmen, im nächsten Jahr gemeinsam mit Ralf Seeger nach Rumänien zu fahren, um dann direkt vor Ort zu helfen. Diese Aktion soll dann ebenfalls von VOX begleitet werden.

+

unser Bericht vom Mai 2012