Windkraft bietet enormes Energiepotenzial

wS/bu  –  Burbach  –  08.11.2012  —  Klimaforum plus informiert über Bürgerwindpark  —  Nordrhein-Westfalen hat großes Potenzial bei der Windenergie. Dies geht aus der ersten Potenzialstudie über den Einsatz der Erneuerbaren Energien in NRW hervor, die jetzt in Düsseldorf von Umweltminister Johannes Remmel vorgestellt wurde. Auch in Burbach wird überlegt, wie weitere Windkraftanlagen realisiert werden können. „Derzeit haben wir einen Arbeitsauftrag an die Waldgenossenschaften und die möglichen Investoren gegeben, um eine größtmögliche Akzeptanz der Pläne zu erreichen“, sagt Bürgermeister Christoph Ewers. „Wir möchten, dass ein mit allen Beteiligten abgestimmtes Gesamtkonzept dem Rat zur Entscheidung vorgelegt werden kann. Die Politik soll auf dieser Basis über die Einleitung eines Bauleitplanverfahrens entscheiden.“

Mitgenommen werden soll auch die Bürgerschaft. Deshalb ist eine Option, in den in Frage kommenden neuen Suchräumen einen Bürgerwindpark zu realisieren. „Um hier schon frühzeitig darzustellen, welche Möglichkeiten und Anforderungen an ein  solch ambitioniertes Vorhaben gestellt werden, führt die Gemeinde Burbach am kommenden Montag eine Informationsveranstaltung zum Thema durch“, erläutert Elisabeth Fley, Umweltberaterin der Gemeinde Burbach. „Dazu haben wir versierten Sachverstand eingeladen. Günter Pulte, Initiator des Bürgerwindparks in Hilchenbach, schildert die Entwicklung des Projektes in Hilchenbach von der Idee bis zur Umsetzung“, freut sich Klimamanager Martin Rabe auf das Klimaforum plus. „Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, im Dorfgemeinschaftshaus Würgendorf, Alfred-Nobel-Straße 12, an der Veranstaltung teilzunehmen.“ Beginn ist am Montag, 12. November um 19.00 Uhr.

Zum Hintergrund: Sechs Suchräume waren aufgrund einer von der Gemeinde in Auftrag gegebenen Windenergiestudie ermittelt worden. In diesen Bereichen könnten bis zu 20 neue Anlagen entstehen, wenn die qualifizierten Detailuntersuchungen, gerade im Hinblick auf den Artenschutz, das zu lassen.

Windkraft bietet ein enormes Energiepotenzial. Eine Option sind Bürgerwindparks. Dazu referiert Günter Pulte, Rothaarwind, am kommenden Montag im Rahmen des Klimaforums plus.

Foto: BMU

 

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner