Leerer, herrenloser Sarg in Siegen-Achenbach aufgefunden

wS/ots  –   Siegen-Achenbach  –  19.12.2012  –  Am Dienstagmorgen, 18.12.2012, traute ein Angestellter der Stadt Siegen seinen Augen nicht mehr, als er etwa um 09:00 Uhr auf dem Wanderparkplatz am Achenbacher Friedhof einen herrenlosen Sarg entdeckte.

Gar nicht schreckhaft öffnete der Mann die Abdeckung und fand darin lediglich Gegenstände, die vermutlich von einem Beerdigungsinstitut stammen. Die hinzugerufene Polizei stellte fest, dass es sich um einen sogenannten „GFK-Sarg“ handelt, der üblicherweise von Bestattern genutzt wird. Nach Einschätzung der Polizei kann der Sarg an Ort und Stelle nicht lange gelegen haben.

Da sich noch kein Eigentümer bei der Polizei gemeldet hat, nimmt das Siegener Kriminalkommissariat 5 Hinweise aus der Bevölkerung unter der Rufnummer 0271/7099-0 entgegen.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]