Polizei kontrolliert zu Silvester und Neujahr

wS/os Siegen – 31.12.2012 – Die Kreispolizeibehörde hatte es angekündigt und kontrollierte schon im Vorfeld am Montagnachmittag zahlreiche Autofahrer auf Alkohol und Drogenkonsum. Die Kontrollstellen wurden sporadisch festgelegt und für Bürger die feiern wollen, ist es billiger, wenn sie Alkohol getrunken haben, ein Taxi zu nehmen um nach Hause zu kommen.

Wer mit Alkohol oder Drogen ein Kraftfahrzeug steuert und dabei erwischt wird, für den wird es teuer. Nicht nur eine saftige Geldstrafe kommt auf den Fahrer zu, zusätzlich noch den Entzug der Fahrerlaubnis sowie Punkte in der Flensburger Verkehrssünderdatei. Noch schlimmer wird es bei einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss, denn dabei kann der Autofahrer auch noch seinen Kraftfahrzeug-Versicherungsschutz verlieren.

Schon am Silvesternachmittag hatte die Polizei eine Kontrollstelle am HTS Ende eingerichtet und zahlreiche Autofahrer kontrolliert.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .

2 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute