Sachbeschädigungen: Polizei ermittelt drei tatverdächtige junge Männer

wS/ots Siegen – Am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr kam es in Siegen in der Friedrich-Wilhelm-Straße zu einer Serie von Sachbeschädigungen (Abtreten der Außenspiegel) an insgesamt sechs dort geparkten Pkw. Nur 1.5 Stunden später kam es auch in der Westerwaldstraße zu einer Sachbeschädigung an einem dort stehenden grünen Audi A 3. Eine aufmerksame Anwohnerin hatte gegen 21.00 Uhr von ihrem Wohnzimmer aus eine Personengruppe bemerkt, die die Westerwaldstraße aus Richtung Schule kommend in Richtung Friedberger Straße ging und dabei mehrere Sylvesterknallkörper zündete. Dann lief einer aus der Gruppe plötzlich über den am Straßenrand geparkten Audi und beschädigte das Fahrzeug dabei. Anschließend flüchteten die Gruppe zu Fuß in Richtung Friedberger Straße.

Die alarmierte Polizei konnte im Rahmen ihrer Fahndungsmaßnahmen drei tatverdächtige junge Männer im Alter zwischen 14 und 17 Jahren feststellen und der Wache zuführen. Allen drei jungen Männern wurden auf der Wache Blutproben entnommen. Das Kriminalkommissariat 4 ermittelt nun gegen das Trio wegen Sachbeschädigung.

Weitere Zeugen der Sachbeschädigungen werden gebeten, sich bei der Polizei unter 0271-7099-0 zu melden.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .