Achtjähriger mit Softairpistole beschossen und dabei schwer verletzt

wS/ots Freudenberg – Polizei sucht mögliche Zeugen und bittet um Hinweise – Im Rahmen einer Auseinandersetzung unter Kindern bzw. Jugendlichen wurde am Samstag, den 20.04.2013, gegen 17.45 Uhr ein achtjähriges Kind von einem anderem Jugendlichen mit einer Softairpistole beschossen und dabei schwer verletzt. Eine der abgefeuerten Plastikkugeln traf den Achtjährigen am Auge und verletzte ihn derart schwer, dass er stationär in einer Augenspezialklinik aufgenommen werden musste.

Ort der Auseinandersetzung war die Lagemannstraße in Freudenberg.

Der Jugendliche, der auf den Achtjährigen mit der Softairpistole geschossen hat, hatte kurze, dunkle Haaren, eine schlanke Figur und war mit einer schwarzen Jacke bekleidet. Er war in etwa zwischen 16 – 18 Jahren alt und circa 1.60 Meter groß. Zeitweilig soll er sich in Begleitung von noch drei anderen Jugendlichen befunden haben.

Das Siegener Kriminalkommissariat 4 ermittelt nun gegen den noch unbekannten jugendlichen Schützen wegen des Straftatbestandes der schweren Körperverletzung. Zeugen, die der Polizei mit sachdienlichen Hinweisen bei der Aufklärung der Straftat bzw. bei der Feststellung der Identität des jugendlichen Täters weiter helfen können, werden gebeten, sich unter 0271-7099-0 zu melden.

Werbung


Douglas Parfümerie