Es gibt noch freie Plätze bei der Kinderuni

wS/Siegen 08.04.2013 Acht- bis Zwölfjährige können für die Frühjahrsstaffel noch angemeldet werden

Am 16. April lautet das Thema von Ulrike Hietsch vom Gründerbüro: „Wenn ich groß bin, werde ich Chefin und ich Chef!“
Ein tiefgreifendes und bewegendes Thema greifen am 23. April Prof. Dr. Klaus Wolf und Daniela Reimer auf: „Pflegekind + Pflegeltern = eine ganz normale Familie?
Um Suchtprävention geht es am 30. April. Privatdozent Christoph Forreiter und die Klasse 7a der RAK Netphen beschäftigen sich und ihr Publikum mit der Frage „Rauchen – Warum muss das sein? Wissenschaftliche Aspekte zum blauen Dunst“.
Das Thema von Prof. Dr.-Ing. Hans-Jürgen Christ am 7. Mai lautet: „Werkstoffe: nicht nur für Superhelden!“
Die Vorlesungen der Kinderuni beginnen wie gewohnt um 17 Uhr im Audimax am Campus Adolf-Reichwein-Straße. Studierendenausweis, Blöckchen und Stift werden zum ersten Termin zur Verfügung gestellt und sollten zu den weiteren Veranstaltungen mitgebracht werden.
Die Anmeldung der Acht- bis Zwölfjährigen ist über die Website (www.kinderuni-siegen.de) möglich.

Natürlich gibt es auch wieder ein Begleitpersonenprogramm.
Am 16. April  steht die Begrüßung in der Cafeteria der Universität Siegen an.
Am 23. April kann die Unibibliothek am Campus Adolf-Reichwein-Straße unter fachkundiger Führung besichtigt werden.
Am 30. April wird ein Campus-Rundgang angeboten.
Am 7. Mai wird die Vorlesung ins Foyer des Audimax übertragen.