Top Ergebnisse bei WM Start in Auckland und Europacup Quarteira

wS/sp Siegen / Kreuztal – Besser hätte die internationale Triathlon Saison nicht beginnen können. Beim World Series Auftaktrennen in Auckland / Neuseeland gab es am 06.04.2013 folgende Ergebnisse für EJOT Team Mitglieder über die olympische Distanz 1,5km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen. Ein super Auftakt in die WM-Serie.

Mario Mola Platz 2
Laurent Vidal Platz 4
Aaron Royle Platz 6
Gregor Buchholz Platz 15
Ivan Vasiliev Platz 20
Steffen Justus Platz 21
Radka Vodičková Platz 22
Denis Vasiliev Platz 27

Javier Gómez und Mario Mola haben beim WM-Auftakt in Auckland für einen spanischen Doppelsieg gesorgt. Bester Deutscher war Jan Frodeno das Geschehen der am Ende den 9.Platz belegt. Das Damenrennen konnte die Deutsche Anne Haug für sich entscheiden.

Aus Auckland hat uns die Siegerländerin Nina Gastreich exklusiv Foto gesendet. Zwei kleine Collagen liegen mit anbei, mit den Fotos unserer Team Mitglieder.

Gleichzeitig fand an diesem Wochenende ein Europacup in Quarteira / Portugal der Europäischen Triathlon Union statt. Hier belegte Rebecca Robisch einen tollen 2.Platz hinter der Siegerin aus Großbritanien Non Stanford.

Bei den Herren wurde es ein Sieg für den für das EJOT Team startende Spanier Fernando Alarzar.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .