Unfallflüchtiger setzt 3 Meter hohe Wasserfontaine frei

wS/ots Siegen – Der Fahrer / die Fahrerin eines grünen Opel Astra stieß am Donnerstagmorgen um 07.50 Uhr in Siegen-Eiserfeld in der Eiserfelder Straße (Höhe Hausnummer 286) beim Rückwärtsausparken gegen ein auf einem Parkplatz befindliches Standrohr des Hydranten, obwohl dieses extra durch eine Bake gesichert worden war. Durch den Zusammenprall brach das Standrohr und setzte so eine rund drei Meter hohe Wasserfontaine frei. Der Astrafahrer/die Astrafahrerin flüchtete unerlaubt vom Unfallort und hinterließ dabei einen Sachschaden von rund 2 000 Euro. Hinweise möglicher Zeugen zu dem/derUnfallflüchtigen bzw. dem grünen Astra nimmt das Siegener Verkehrskommissariat unter 0271-7099-0 entgegen.

Anzeige/Werbung

Das Original 300x250