Grebe verschießt Elfmeter: Sportfreunde 0:0 gegen Gladbachs U23

wS/jk – Siegen – Keine Tore sahen die 2.020 Zuschauer bei der Heimspiel-Premiere von West-Regionalligist Sportfreunde Siegen im Leimbachstadion. Die Mannschaft von Trainer Michael Boris kam in ihrem ersten Pflichtspiel vor heimischem Publikum nicht über ein 0:0-Unentschieden gegen die U23 von Borussia Mönchengladbach, die mit dem Ex-Siegener Sven Michel angetreten war, hinaus. In der Rückrunde der letzten Saison trennten sich beide Teams in Gladbach mit dem selben Ergebnis.

Duell unter ehemaligen Mannschaftskollegen: Serkan Dalman (li.) und Sven Michel, der an seine alte Wirkungsstätte zurückkehrte. Fotos: Jürgen Kirsch/wirSiegen.de

Duell unter ehemaligen Mannschaftskollegen: Serkan Dalman (li.) und Sven Michel, der an seine alte Wirkungsstätte zurückkehrte. Fotos: Jürgen Kirsch/wirSiegen.de

Noch eine Parallele: Wie schon im Vorjahr haben die Krönchenstädter damit nach zwei Spielen einen Punkt auf dem Konto. Die größte Chance auf einen Heimsieg der Sportfreunde vergab Daniel Grebe, der in der letzten Spielminute einen Foulelfmeter vergab. „Unser Problem ist das Spiel nach vorne. Da fehlt uns noch die Durchschlagskraft“, analysierte Siegens Trainer Michael Boris.

Gladbacher Chance nach 2 Minuten

Angriffslustig begannen die Gäste vom Niederrhein. Bereits nach zwei Minuten war der Gladbacher Torjäger Giuseppe Pisano plötzlich durch. Sportfreunde-Keeper Yannik Dauth konnte den frühen Rückstand verhindern und parierte auch den Nachschuss von Marlon Ritter glänzend. Fortan ging von der Fohlen-Elf bis zur Halbzeitpause kaum noch Torgefahr aus.

Siegengladbachu2304

In der Defensive hatten die Sportfreunde alles im Griff. Im Spiel nach vorne fehlt der Boris-Elf noch die Durchschlagskraft.

Mit einem Distanzschuss aus 25 Metern prüfte Siegens Daniel Grebe derweil nach elf Minuten erstmals Borussia-Torwart Janis Blaswich, der später noch zum Matchwinner werden sollte. Haarscharf verfehlte dann Siegens Neuzugang Abelkader Maouel sein Ziel. Sportfreunde-Kapitän Mark Zeh hatte sich auf Höhe der Mittellinie durchgesetzt, zog nach innen und bediente den ehemaligen Bergisch Gladbacher auf der linken Strafraumseite.

Elfmeterpfiff blieb aus

Aus spitzem Winkel schoss Maouel am langen Pfosten vorbei (27.). Auf der Gegenseite forderte die Gladbacher Nachwuchs-Truppe nach 36 gespielten Minuten – zwischendurch gab es aufgrund der warmen Temperaturen eine Trinkpause – einen Elfmeter. Ritter war von Verteidiger Leon Binder regelwidrig attackiert worden. Referee Tobias Altehenger versagte den Borussen aber den Strafstoß. Siegen im Glück – torlos ging es damit in die Kabine.

Siegengladbachu2305

Sportfreunde-Keeper Yannik Dauth hielt seinen Kasten sauber. Schon nach zwei Minuten musste er den Rückstand verhindern.

Nach dem Seitenwechsel verzeichten die Gastgeber, die eine engagierte Leistung zeigten, eine Doppelchance. Zunächst hatte Alexander Hettich von halbrechter Position abgezogen. Blaswich wehrte den Schuss zur Ecke ab. In Folge des anschließenden Eckstoßes zwang Zeh per Kopfball aus kurzer Distanz den Gladbacher Schlussmann zur einer weiteren Glanztat (63.).

Ex-Siegener Michel scheitert knapp

Im Gegenzug hätte der Ex-Siegener Sven Michel, der in der Winterpause nach Mönchengladbach gewechselt war, beinahe gegen seine alten Mannschaftskameraden getroffen, als er aus fünf Metern abschloss. In höchster Not konnte Binder den Torschuss des Regionalliga-Torschützenkönigs 2012/13 noch abblocken. Acht Minuten vor dem Ende strich ein abgefälschter Ball von Michel nur knapp am Siegener Gehäuse vorbei (82.).

Siegengladbachu2307

Der Ex-Siegener Sven Michel vergibt in dieser Szene eine gute Tormöglichkeit. Leon Binder konnte den Schussversuch noch klären.

Als man sich im Stadionrund bereits mit der Nullnummer abgefunden hatte, bot sich den Siegenern in der Schlussminute doch noch die große Chance auf einen Heimerfolg. Daniel Grebe wurde im Strafraum von Sascha Tobor von den Beinen geholt. Schiedsrichter Altehenger entschied diesmal folgerichtig auf Elfmeter.

Grebe verschießt Elfmeter

Der Gefoulte trat selbst an und vergab vom ominösen Punkt. Torhüter Janis Blaswich hielt den Strafstoß und sicherte der Gladbacher U23 einen Zähler. Die gutklassige Partie im Leimbachstadion hatte letztlich keinen Sieger verdient gehabt.
.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .