Bitte langsam fahren!

wS/Oktober 2013 Der Herbst ist da und bringt ganz unerwartet für die Verkehrsteilnehmer große Gefahren mit sich.

Die Strassen und Wege ändern jetzt schnell ihre Farben. Wenn der schwarze Asphalt besonders auf den Landstrassen schnell von herabfallendem Laub gelb-braun wird und in den Morgenstunden hell und weiss glitzert, sind die Strassen oft extrem rutschig und glatt.

Wo alles sicher und gut befahrbar erscheint, kann innerhalb weniger Meter Nebel, Rauhreif und örtlich auch Bodenfrost die Fahrbahn zu einer gefährlichen Falle werden lassen.

Besonders den jungen Fahrerinnen und Fahrern, die vielleicht dieses Jahr den ersten Winter unter uns auf den Strassen sind, möchten wir folgenden Tipp geben:

Glatteis und rutschige Strassen vervielfachen den Bremsweg. Fahrt bitte langsam und vorsichtig !

 

Sollte es dennoch zu einem Unfall kommen und der Rettungsdienst wird benötigt, erreicht man diesen unter der einheitlichen Rufnummer 112!

Dabei folgende Infos geben:

  • Was ist passiert?
  • Wo ist es passiert?
  • Wie viele Verletzte?
  • Welche Art der Verletzung liegt vor?
  • Wer meldet den Notfall?

 

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen alle eine allzeit sichere und gute Fahrt.

Ihr

wirSiegen-Team

Glatteis4

Glatteis2

GlatteisDreis-Tiefenbach1

Fotos: Archiv wirSiegen.de

.

Anzeige/Werbung

Logo cellRESET deutsch Kopie