"Der gestiefelte Kater" kommt nach Haiger

Kater1

wS/hai  –  Haiger – Auch in diesem Jahr bietet die Stadt Haiger  für Kindergartenkindern sowie Schülerinnen und Schülern der Grundschulklassen wieder ein Kindertheaterstück an.

Das Landestheater Burghofbühne Dinslaken wird  das Stück „Der gestiefelte Kater“ spielen.  In dieser Produktion wirkt Lara Christine Schmidt, die gebürtig aus Haiger-Flammersbach kommt, als Schauspielerin mit.

Zum Inhalt: Als der Müller stirbt, erhält Hans, der dritte Sohn, den Kater, weiter bleibt nichts für ihn übrig. Aber der Kater spricht: „Lass mir nur ein paar Stiefel machen, dann soll dir bald geholfen sein.“

Das Land wird regiert von einem König. Der ist so traurig, weil seine Tochter entführt wurde und auch alle Rebhühner, die er so gerne isst, verschwunden sind. Der schlaue Kater schafft es, nicht nur dem König seine Rebhühner zurück zu bringen, sondern auch für seinen Herrn edle Kleider zu besorgen. Der König hält Hans so für einen Grafen.
Jetzt gilt es nur noch, dem bösen Zauberer Pestizidius und seiner Gehilfin Frau Igitta das Handwerk zu legen. Es heisst, der Zauberer könne sich in jedes beliebige Tier verwandeln. Listig lässt der Kater den Zauberer sich in einen Elefanten, einen Löwen und schliesslich in eine Maus verwandeln, die er mit einem Haps einfach auffrisst! Von der Schreckensherrschaft befreit, heiraten Hans und Marianne. So wird der Müllerssohn König und der Kater erster Minister.

Freie Platzwahl – Einlass ab 14.30 Uhr. Karten sind in Haiger zum Preis von 5,– € erhältlich im Rathaus (Foyer; Tel. 02773-811 50 :mailto:Kulturamt@haiger.de“ href=“mailto:Kulturamt@haiger.de“,Kulturamt@haiger.de, Buchhandlung Krenzer und Geschenkehaus Gillmann.

Kater2

 

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]
.