Mofa-Fahrer bei Unfall verletzt: Verursacher flüchtig

wS/ots – Burbach – Ein 16-jähriger Mofa-Fahrer aus Neunkirchen wurde bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, den 22. Oktober, verletzt. Verursacht wurde der Zusammenstoß nach derzeitiger Kenntnislage durch einen bislang unbekannten Motorrad-Fahrer.

Der 16-Jährige war zur Unfallzeit um etwa 12.30 Uhr unterwegs auf der Gilsbacher Straße. Als er gerade nach links in die Lindenstockstraße abbiegen wollte, streifte ihn ein von hinten kommender Motorrad-Fahrer. Hierdurch stützte der Jugendliche und verletzte sich leicht. Der Motorrad-Fahrer soll seine Fahrt im Anschluss fortgesetzt haben, ohne sich um den verletzten Jugendlichen oder die Regulierung des Unfalles zu kümmern.

Zu dem Unfall flüchtigen Motorrad-Fahrer liegt der Polizei Siegen eine Beschreibung vor: etwa 60 bis 65 Jahre alt, kräftige Statur, höchstwahrscheinlich deutscher Staatsangehöriger. Er soll unterwegs gewesen sein mit einem schwarzen „Chopper“.

Das Siegener Verkehrskommissariat baut bei der Aufklärung des Sachverhalts auf Hinweise aus der Bevölkerung. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0271/7099-0 zu melden.
.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .