Online-Fundsachen:Versteigerung startet heute

wS/kr  – Kreuztal – Wie bereits angekündigt fällt heute der Startschuss zur Versteigerung der Kreuztaler Fundsachen. Das Besondere: Die zehntägige Auktion findet online statt. Über das Fundbüroportal  www.fundus.eu gelangt man auf die Versteigerungsseite der Stadt Kreuztal. Auf dieser
Homepage kann man sich die Kreuztaler Fundsachen bereits seit Mitte September ansehen und anhand der Beschreibungen und Fotos entscheiden, ob sich die Beobachtung eines Artikels und die Abgabe eines Gebotes lohnen.

Aktuell erfahren zwei Mountainbikes mit jeweils 300 Aufrufen die größte Aufmerksamkeit der insgesamt 44 zu versteigernden Gegenstände. Darunter auch Kinderwagen, Schmuck, Handys und Bekleidung. Die Online-Versteigerung bietet die Chance, echte Schnäppchen zu machen. Die Auktion läuft nämlich „verkehrt“ herum: Der angegebene Startpreis sinkt bis zum Ende der Auktion auf einen festgelegten Mindestpreis.

Wer mitbieten möchte meldet sich kostenlos auf www.sonderauktionen.net an. Die ersteigerten Fundsachen können beim Bürgeramt der Stadt Kreuztal gegen Barzahlung abgeholt werden. Weitere Kosten fallen nicht an.

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group=“3″]
.