Sportfreunde-Trainer referiert in Hoffenheim

wS/sp – Hoffenheim/Siegen – Die Fähigkeit, möglichst schnell sprinten zu können, ist eine der entscheidenden Erfolgsfaktoren im heutigen Fußball. Die Grundlagen hierfür müssen schon im Kindesalter gelegt werden. Eine Erkenntnis, die sich bei Fußballvereinen immer mehr durchsetzt. Aus diesem Grund war Carsten Effertz von der TSG 1899 Hoffenheim als Referent zu einer Trainerfortbildungsveranstaltung eingeladen worden.

EffertzHoffenheim

Effertz, der unter anderem bei den Sportfreunden Siegen als Koordinationstrainer die U12-U19 nach dem „Tanner Speed“-Konzept trainiert, erläuterte zunächst die theoretischen Grundlagen des Konzeptes, bevor die 30 anwesenden Trainer, darunter auch der komplette Fitnesstrainerstab der TSG, die neu gewonnenen Kenntnisse anhand von Laufkoordinationsübungen in die Praxis umsetzen konnten.

Die Jugendakademie der TSG 1899 Hoffenheim unterstützt die Trainer und Vereine der Rhein-Neckar-Region mit einem Aus- und Fortbildungsprogramm, insbesondere für den Kinderfußball.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .