Hund bei Unfall getötet – Golf-Fahrer gesucht

wS/ots – Siegen-Wittgenstein – Am Samstagmorgen etwa gegen 11 Uhr, wurde ein PKW-Fahrer mit SI-Kennzeichen in einen Unfall in Barntrup im Kreis Lippe verwickelt. Bei dem Ereignis kam der Hund eines 11-jährigen Jungen ums Leben – das Tier hatte den Unfall zuvor verursacht. Der beteiligte Mann wird jetzt gebeten, sich zu melden, damit der Fall abgeschlossen werden kann.

Nach Zeugenangaben war der Fahrer des schwarzen Golfs, ein nicht genauer beschriebener älterer Herr, zum Unfallzeitpunkt unterwegs auf der Mittelstraße in Barntrup, als ihm das Tier plötzlich vors Auto sprang.

Der Hund war zuvor von dem 11-Jährigen an einem Mülleimer vor einer Bäckerei angeleint worden. Aus bislang nicht abschließend geklärten Gründen hatte der Hund sich losgerissen und war samt Mülleimer auf die Straße gerannt, wo er schließlich von dem Golf erfasst wurde.

Die örtlich zuständige Polizei ist mit der Aufklärung des Unfalls beschäftigt und bittet in diesem Zusammenhang nun den Fahrer des schwarzen Golfs, sich mit dem Verkehrskommissariat Lemgo unter der Rufnummer 05261/9330 in Verbindung zu setzen.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .