Vandalen trieben ihr Unwesen

wS/ots Kreuztal  – Unbekannte Vandalen trieben in der Nacht von Sonntag auf Montag in Kreuztal-Ferndorf ihr Unwesen. Im Buchsbaumweg rissen sie Holzlatten aus dem Zaun eines Anwohners und warfen die Holzlatten anschließend im Buchsbaumweg wild umher.

Ein paar Häuser weiter warfen sie einen neben der Haustür befindlichen Blumenkübel um und verstreuten die Erde. In der Schlenkestraße brachen sie eine meterhohe Edelstahlleuchte in einem dortigen Gartengrundstück ab und deponierten dort einen vermutlich zuvor entwendeten Einkaufswagen mit diversen Gegenständen. In der Kuhlstraße zerstörten die Vandalen eine vor einem Haus stehende Tonfigur.

Ein aufmerksamer Zeitungsausträger bemerkte gegen  03.10 Uhr vier Jugendliche, bei denen es sich vermutlich um die Täter handeln dürfte. Weitere sachdienliche Hinweise zu den Tätern nimmt das Kreuztaler Kriminalkommissariat unter 02732-909-0 entgegen.