Anerkennungspreis für Carl-Kremer- Realschule

HilchenbacherRealschüler

Im Rahmen der Verleihung des deutschen Klimapreises erhielt die Carl-Kremer-Realschule einen Anerkennungspreis über 1000 Euro. Foto: Realschule Hilchenbach.

(wS/hi)  Hilchenbach – Über 100 Schulen aus ganz Deutschland hatten sich um den Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung beworben, 20 von ihnen haben es in die Endrunde geschafft. Eine Jury wählte daraus die fünf Gewinner, die sich über ein Preisgeld von jeweils 10.000 Euro freuen dürfen. Die 15 übrigen Schulen erhalten Anerkennungspreise von jeweils 1.000 Euro – darunter auch die Carl-Kraemer- Realschule Hilchenbach.

Mit dem Deutschen Klimapreis will die Allianz Umweltstiftung das aktive Klimaschutz- Engagement von Schulen auszeichnen. Er wird jährlich verliehen und soll Schüler wie Lehrer dazu motivieren, sich dem wichtigen Thema „Klimaschutz“ mit Spaß und positivem Engagement zu widmen. Der Deutsche Klimapreis der Allianz Umweltstiftung besteht aus fünf gleichwertigen Auszeichnungen, die mit jeweils 10.000 Euro dotiert sind. Zusätzlich erhalten alle weiteren Beiträge, die es unter die Top 20 schaffen, einen Anerkennungspreis von jeweils 1.000 Euro.

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group=“3″]

.