Burbach zeichnet Sportler des Jahres 2013 aus

Verdiente Sportler des Jahres 2013 der Gemeinde Burbach wurden im Rahmen der Sportlerehrung in der Hickengrundhalle in Niederdresselndorf ausgezeichnet. Foto: Gemeinde

Verdiente Sportler des Jahres 2013 der Gemeinde Burbach wurden im Rahmen der Sportlerehrung in der Hickengrundhalle in Niederdresselndorf ausgezeichnet. Foto: Gemeinde

(wS/bu) Niederdresselndorf – Ganz im Zeichen des Sports stand jetzt die Hickengrundhalle in Niederdresselndorf. Der Gemeindesportverband Burbach und die Gemeinde Burbach hatten zur Sportlerehrung 2013 geladen. Doch bevor die Auszeichnungen an die verdienten Leistungsträger übergeben wurden, nutzten Bürgermeister Christoph Ewers und Frank Podehl, Vorstandsmitglied der Sparkasse Burbach-Neunkirchen, den Rahmen, um die Bedeutung des Sportes herauszustellen: „Wir brauchen Sport als Ausgleich und als gemeinsame Kraft“, so Ewers.

Burbach müsse angesichts des demografischen Wandels, geändertem Freizeitverhalten und vor dem Hintergrund von mehr Ganztagsschulbetrieb die Weichen stellen. Deshalb sollen noch in diesem Jahr mit einem Sportentwicklungsplan die Perspektiven für eine gute sportliche Zukunft aufgezeigt werden. Frank Podehl machte deutlich, dass der Breitensport die Grundlage für den Spitzensport sei.

Der stellvertretende Gemeindesportverbandsvorsitzender Detlev Diehl und Liane Otto (TV Dresselndorf) moderierten den Sportlerabend und riefen die Auszuzeichnenden auf die Bühne. Leichtathletin Friederike Stunz (CLV Siegerland), Tischtennis-Ass Steffen Mengel (TTC Frickenhausen) und die 1. Herren-Volleyballmannschaft des TV Dresselndorf wurden als Sportler des Jahres bei den Senioren, Edik Mahmudyan, Loren Hähner und der AMC Burbach bei den Junioren ausgezeichnet. Eine besondere Ehrung erhielten Andrea Bechtel (1. Vorsitzende TSV Burbach), Bernd Herzbruch (Gründervater und langjähriger Vorsitzender TSV Burbach) und Sigrid Heinz (Volleyball-Übungsleiterin TV Dresselndorf) für ihre Verdienste um den Sport.

Die Ehrungen im Überblick:
Sportlerinnen (Jugend): 1. Loren Hähner (Würgendorf, Reitverein Haiger-Rodenbach), 2. Gesa Reichmann (Badminton, TSV Burbach), 3. Paula König (Badminton, TSV Burbach). Sportler (Jugend): 1. Edik Mahmudyan (Burbach, KSV Haiger), 2. Sören Pascal Hostage (Leichtathlet, TV Wattenscheid), 3. Fabio Marques (Kartsport, AMC Burbach).
Mannschaft (Jugend): 1. AMC Burbach- Hellertal, 2. TSV Burbach Minimannschaft
Sportlerinnen (Senioren): 1. Frederike Stunz, (Leichtathletik, CLV Siegerland) 2. Christina Krämer (Badminton, TSV Burbach)
Sportler (Senioren): 1. Steffen Mengel (Tischtennis, TTC Frickenhausen), 2. Christian Dünnes (Volleyball, VfB Friedrichshafen), 3. Michael Mengel (Tischtennis, TG Langenselbold)
Mannschaft des Jahres (Senioren): 1. TV Dresselndorf (1. Herrenmannschaft Volleyball)
2. Viktoria Würgendorf (Skat), 3. TSV Burbach I (Badminton)
Ehrungen: Joy Seiler (Trampolin, TV Dresselndorf), Lena Schmenn (Leichtathletik, TV Dresselndorf), Tom Luca Krumm (Leichtathletik, CLV Siegerland), Marvin Otterbach (Kartsport, AMC Burbach),
Nachwuchspreis: Nicole Scholz (Schwimmen, TV Dillenburg), Luis Sturm (Trial, MSC Freier Grund)

.
Anzeige/Werbung