Flyer informiert über Sommerferienprogramm

Jugendliche präsentieren den Programmm-Flyer. Foto: Stadt

Jugendliche präsentieren den Programmm-Flyer. Foto: Stadt

(wS/hi) Hilchenbach – So wie die frischen Farben im aktuellen Frühjahr- und Sommerprogramm 2014 präsentiert sich auch das neu benannte „Kinder- und Jugendbüro“ der Stadt Hilchenbach, unter der Leitung von Heike Kühn und Roman Mengel, mit dem Flyer „Frühjahr Sommer 2014“.

„Es war an der Zeit, die alte Begrifflichkeit Jugendpflege abzustauben und zeitgemäß zu besetzten“, ist Heike Kühn überzeugt, dass das Kinder- und Jugendbüro bei den jüngeren Menschen ankommt.

Auch die aktuell in einem Flyer zusammengestellten Angebote für Kinder und Jugendliche können sich sehen lassen und belegen die vielfältigen Aktivitäten der Kinder- und Jugendarbeit in Hilchenbach.

Neu im Programm sind die Ankündigungen des Jugendfördervereins PUSH e.V., der durch die Aufnahme der Dirtbike-, BMX-, und Skaterszene sowie der Tanzgruppe „ToTheLimits“ das Spektrum erweitert. Neben den Informationen zu den städtischen Jugendzentren „Next Generation“ in Hilchenbach und „NoLimits“ in Dahlbruch finden sich auch die Angebote der Freizeiten für die Sommerferien im Faltblatt.

Entscheiden können sich Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren für das Zeltlager des Siegerland Turngaus in Oberwerries vom 10. bis 23. Juli, Jugendliche von 14 bis 21 Jahren für die Jugendfreizeit, die vom 2. bis 15. August an die Costa Brava in Spanien führt, und Kinder von 7 bis 13 Jahren für den Hilchenbacher Bauspielplatz vom 8. bis 13. Juli.

Für die beiden Veranstaltungen der Stadt Hilchenbach werden Anmeldungen bis zum 30. April entgegen genommen. Ein entsprechendes Anmeldeformular und Einzelheiten zu den Angeboten sind im Faltblatt enthalten, das an alle Hilchenbacher Schulen verteilt wurde und im Rathaus sowie der Stadtparkasse Hilchenbach ausliegt.

Interessierte finden alle Informationen auch im Internet-Auftritt der Stadt Hilchenbach in der Rubrik „Ferienfreizeiten“. Für Fragen sind Heike Kühn und Roman Mengel vom Kinder- und Jugendbüro unter den Telefonnummern 02733/288-124 oder -125 zu erreichen.

.
Anzeige/Werbung