Fußgänger in Netphen von Linienbus angefahren

VUP-Bus-Netphen06

(wS/oo) – Netphen – Ein Bus hat am Mittwochabend einen Fußgänger angefahren. Es passierte auf der L 729 zwischen Netphen und Deuz: Ein 50-jähriger Busfahrer befand sich mit seinem Linienbus auf einer Betriebsfahrt nach Deuz, als in Höhe des Abzweigs zur Bahnhofstraße ein 38-Jähriger den schmalen Fußweg entlang der Straße nutzte. Wohl aufgrund der dunklen Kleidung des Fußgängers übersah der Busfahrer den Passanten auf dem unbeleuchteten Streckenabschnitt und streifte ihn.

Durch den wuchtigen Aufprall wurde der 38-jährige Fußgänger ein stückweit nach vorne geschleudert, zog sich Verletzungen zu und musste neben der Fahrbahn behandelt werden. Nachdem Rettungsdienst und Notarzt an der Unfallstelle sich um ihn kümmerten, verzichtete der Verletzte auf eine Fahrt ins Krankenhaus. Die Polizei nahm derweil die Ermittlungen auf.

VUP-Bus-Netphen18

VUP-Bus-Netphen03

VUP-Bus-Netphen22

 

Fotos: wirSiegen.de

.
Anzeige/Werbung

.