Sechster Platz für Gymnasiumsmannschaft

BadLaaspherSchüler

Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann (2 hinten rechts) und Landrat Paul Breuer (2. hinten links) empfingen jetzt die erfolgreichen Langläufer des Städtischen Gymnasiums Bad Laasphe bei ihrer Rückkehr vom Bundsfinale „Jugend trainiert für Olympia“. Foto: Stadt Bad Laasphe.

(wS/bl) Bad Laasphe – Einen hervorragenden sechsten Platz hat jetzt das Team des Städtischen Gymnasiums Bad Laasphe beim Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ im Skilanglauf belegt. Insgesamt hatten sich 23 Mannschaften für das Finale, das in Schonach im Schwarzwald ausgetragen wurde, qualifiziert.

„Großer Bahnhof“ am Bahnhof 

Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann und Landrat Paul Breuer haben die erfolgreichen Sportler jetzt bei ihrer Rückkehr am Bahnhof in Bad Laasphe empfangen und Max Bernshausen, Bente Rekowski, Emily Schneider, Isabell Schmidt, Jan Malte Strack und Torben Wunderlich zu ihrem tollen Erfolg gratuliert. Zur Mannschaften gehörten zudem die beiden Skispringer Lukas Wied und Janosch Wunderlich vom Regionalteam Winterberg. Begleitet wurden die Schüler, die ins fünfte und sechste Schuljahr gehen, von Lehrerin Julia Rohrbach und einigen Betreuern.

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]

.