Flucht nach Unfall auf der B62: Zeugen gesucht

(wS/ots) Erndtebrück – Auf der B62 bei Erndtebrück ereignete sich am Freitagmittag ein schwerer Unfall; der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle.

Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer war um kurz nach 13 Uhr auf der B 62 bei Erndtebrück stadteinwärts unterwegs und überholte ungefähr auf Höhe der Eisenwerke einen anderen Pkw trotz Gegenverkehr. Der entgegenkommende 40-jährige Fahrer eines blauen Ford Kuga musste ausweichen und streifte die Leitplanke.

Der Verursacher setzte seine Fahrt im Anschluss unbeirrt fort und flüchtete von der Unfallstelle. Die anderen Unfallbeteiligten konnten zum Pkw des Verursachers keine detaillierten Angaben machen, erklärten aber übereinstimmend, dass an seinem Fahrzeug gelbe Kennzeichen angebracht waren.

Der Sachschaden wird auf rund 9.000 Euro geschätzt, verletzt wurde zum Glück niemand. Das Verkehrskommissariat Bad Berleburg bittet mögliche Zeugen, sich unter der Rufnummer 02751/909-0 zu melden.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
.