VfB bewegte Wilden bei Spiel – und Sportfest

(wS/sp) Wilnsdorf-Wilden – Sein traditionelles Sport- und Spielfest unter dem Motto „Wilden bewegt sich“ veranstaltete der VfB Wilden. Leider waren es diesmal sehr ungünstige Rahmenbedingungen, denn die Veranstaltung fand bei Dauerregen statt. Aber die Wildener Bevölkerung ließ „ihren VfB“ nicht im Regen stehen, denn neben den Aktiven entschlossen sich trotz des schlechten Wetters viele Besucher, zur Artur-Reichmann-Sportanlage zu kommen.

Balancieren auf der Slackline – wetterfeste Kleidung war beim Sport- und Spielfest des VfB Wilden angesagt. Fotos: Verein

Balancieren auf der Slackline – wetterfeste Kleidung war beim Sport- und Spielfest des VfB Wilden angesagt. Fotos: Verein

Gestartet wurde mit dem traditionellen Straßenfußballturnier. An dem Kleinfeldturnier auf dem Kunstrasen nahmen diesmal fünf Dorfmannschaften im Wettbewerb „Jeder gegen jeden“ teil. Es siegte das Team Flachpass Freier Grunder Straße/Struthstraße souverän und ungeschlagen vor Treffsicher „How“ Hochweit Dörfchen, allerdings im spannenden regulär 3:3 ausgegangenen Endspiel erst nach 12-m-Schießen.

Kinderolympiade beim Sport- und Spielfest des VfB Wilden – dank Kunststoffspielfeld auch bei Dauerregen kein Problem.

Kinderolympiade beim Sport- und Spielfest des VfB Wilden …

Die Freiwillige Feuerwehr Wilden servierte Erbsensuppe aus der Gulaschkanone. Währenddessen fand ein Fußballspiel der Wildener E- und F-Jugend-Mannschaften statt. Nachmittags wurde ein buntes Unterhaltungsprogramm geboten, für das die multifunktionalen Sportflächen der Wildener Arena auch bei Nässe gute Bedingungen lieferten. Die Hüpfburg war ständig von Kindern belegt, denn die Kinder waren mit kindergartenerprobter Regenkleidung bestens ausgerüstet und konnten witterungsbedingt die in die Hüpfburg integrierte Rutsche optimal ausnutzen.

Auch das Kinderschminken war eine beliebte Anlaufstelle. Leider mussten die Auftritte der Akrobatikgruppe und der Step-Aerobic-Gruppe aus Sicherheitsgründen ausfallen. Jedoch boten die HipHop-Gruppe und auch die Eltern-Kind-Turngruppe mit ihren Tänzen dem in zwei Festzelten regengeschützt untergebrachten Publikum gute Unterhaltung. Bei der Wildener Kinderolympiade konnten die Kinder altersgerecht an etlichen Stationen sportliche Fähigkeiten und Geschicklichkeit beweisen.

Bild 3 Stelzenlauf Sport- und Spielfest VfB Wilden

… dank Kunststoffspielfeld auch bei Dauerregen kein Problem.

Eine besondere Würdigung erfuhr der frisch gebackene Wildener Tischtennis-Doppel-Weltmeister-Ü75 Helmut Kretzer, Übungsleiter der Tischtennisgruppen im VfB Wilden, durch Abteilungsleiter Thorsten Sauerwald. VfB-Vorsitzender Martin Klöckner: „Unser Dank gilt neben den Sponsoren dem circa 40 Personen starken Organisationsteam, das wieder ein tolles Fest ausgerichtet hat. Ganz besonders danken wir den Festgästen für ihr Kommen, diese haben mit ihrem Besuch die vielfältige engagierte Arbeit der Helferinnen und Helfer und die sportlichen Leistungen der Aktiven in hervorragender Weise honoriert.“

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .