VIDEO: 21-Jähriger bei schwerem Motorradunfall tödlich verletzt

(wS/ots) Burbach  Zur Unfallzeit gegen 17:34 Uhr befuhr ein 85-jähriger PKW-Fahrer die L 723 aus Richtung Burbach kommend in Richtung Bundesstraße (B) 54. In seinem Fahrzeug befand sich die 85-jährige Ehefrau als Beifahrerin. In Höhe des Friedhof Burbach beabsichtigte der 85-Jährige seinen PKW zu wenden, um wieder in Richtung Burbach zu fahren.

Zur gleichen Zeit befuhr ein 21-jähriger Kradfahrer die L 723 ebenfalls aus Richtung Burbach in Richtung B 54. Auf der L 723 kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Bei diesem Zusammenstoß wurde der 21-jährige Kradfahrer tödlich, der 85-jährige PKW-Fahrer schwer und seine 85-jährige Ehefrau leicht verletzt.

Die beiden Verletzten wurden durch den Rettungsdienst in ein Siegener Krankenhaus gefahren. Beide Fahrzeug wurden abgeschleppt. Ein 22-jähriger Kradfahrer, der Unfallzeuge war, musste ebenfalls vor Ort aufgrund eines Schocks behandelt werden. Sachschaden: 15.000,– Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Ein Sachverständiger wurde hinzugezogen. Eingesetzt waren mehrere Rettungsfahrzeuge, der Rettungshubschrauber aus Siegen sowie die Feuerwehr Burbach.

Tödlicher-Motorradunfall-Burbach

Motorrad-unfall-Burbach

Motorradcrash-Burbach

Tödlicher-Motorrad-unfall-Burbach

Burbach-Motorradunfall

Foto: M. Handke | wirSiegen.de