Erfolgreiche Battojutsu-Prüfungen in Siegen

(wS/sp) Siegen 02.01.2016 | In der Battojutsu-Abteilung der Spielvereinigung Bürbach 09 konnten vier Trainingsteilnehmer die nächste Gürtelprüfung bestehen. Jan Rothe und Lena Bültermann dürfen nun den grünen, Maria Severin den orangenen und Julie Tiebermann den weißen Gürtel tragen. Diesmal wurden nicht nur vereinsinterne geprüft, sondern mit Tiebermann auch eine Teilnehmerin des Hochschulsports der Universität Siegen. Ihr Trainer Jens Uwe Becker zeigte sich sichtlich stolz über die Leistung, aber natürlich auch über die Leistung der anderen Absolventen.

Erfolgreiche Battojutsu-Prüfungen in Siegen

Erfolgreiche Battojutsu-Prüfungen in Siegen. (Foto: Verein)

Neben den Prüflingen unterstützen auch viele Mittrainierende und Bekannte die Teilnehmer und schauten sich die Prüfungen an. Daher wird überlegt, die nächste Prüfung innerhalb des Vereins auch für interessierte Zuschauer vorher anzukündigen.

Battojutsu ist die japanische Kunst des Schwertziehens, die Prüfungen umfassten neben Schwertformen mit demKatana auch Grundübungen und einen theoretischen Teil. Alle Prüfungen wurden von Stephan Andreas im Rahmen der International AllstyleFederation of Martial Arts e.V. abgehalten.

Weitere Informationen zur Kampfkunst finden sich auf der Vereinshomepage www.spvgbuerbach09.de oder auf www.battojutsu.de

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]

.