Neue Fortbildungen für Betreuungskräfte an Grundschulen

(wS/si) Siegen 25.01.2016 | Das Familienbüro der Universitätsstadt Siegen hat eine neue Fortbildungsreihe für Beschäftigte an Grundschulen für das 1. Halbjahr Siegen_Wappen2016 aufgelegt. Im Programm werden Fortbildungen u.a. zu den Themen „Kinder aus Flüchtlingsfamilien“, Streitschlichtung oder Bewegung im Offenen Ganztag und Kreative Förderung angeboten. Die Veranstaltungen finden abends oder als mehrstündige Tagesveranstaltungen statt, Anmeldungen dafür sind bis zum 19. Februar 2016 möglich.

Die Fortbildungen sind offen für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus Betreuungsangeboten in Grundschulen. Für Beschäftigte an Siegener Grundschulen sind die Veranstaltungen beitragsfrei, für Teilnehmer außerhalb des Stadtgebiets fällt eine geringe Gebühr an. Weitere Informationen über die Programme erhalten Interessierte im Familienbüro bei Annette Lambeck, Tel. (0271) 404-2234 oder auf der Seite www.familie-siegen.de. Die Programme werden an Siegener Grundschulen und an die Teilnehmerinnen aus der letzten Fortbildungsreihe versandt.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .