Radfahrer stürzt auf reifglatter Fahrbahn

(wS/ots) Neunkirchen 10.01.2016 | Am Samstagmittag befuhr ein 56-jähriger Rennradfahrer die Breslauer Straße in Neunkirchen. Beim Abbiegevorgang auf die „Untere Liebach“ geriet er in einen Schattenbereich der Fahrbahn. Hier hatte die Mittagssonne die raureife Fahrbahnoberfläche noch nicht abgetaut. Der Radfahrer kam aufgrund der Glätte zu Fall und rutschte über die Fahrbahn. Da er einen Helm trug, ging der Unfall für ihn glimpflich aus. Er wurde lediglich leicht verletzt und wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt ca. 150 Euro.

Symbolbild: Hercher

Symbolbild: Hercher

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .