Sternsinger trotzen Regen und Schnee

(wS/red) Siegen 05.01.2016 | Nach einem Aussendungsgottesdienst am Sonntag in der Pfarrkirche zogen 30 Kinder aus der Pfarrgemeinde St. Joseph durch die Straßen im Hüttental, in Geisweid und Setzen. Sie brachten den Menschen den Gottes Segen für das neue Jahr.

In alter Tradition schrieben sie den Segenswunsch C+M+B (Christus segne dieses Haus) an die Türen der Häuser. Mit den gesammelten Spenden wird in diesem Jahr vor allem ein Projekt in Boliviens Hauptstadt unterstützt. „Respekt für dich, für mich und andere“ lautet das Motto des Projektes, welches Kindern und Jugendlichen ermöglicht, ihre etnischen Wurzeln zu bewahren, eine Schule zu besuchen und Unterstützung im Alltag zu erfahren. Von den vielen Süßigkeiten gaben die Sternsinger einen großen Teil an die Siegener Tafel weiter.

Vikar Jan Kolodziezcyk sendet die Sternsinger aus. Betreut wird die Aktion von Bärbel Weber. (Foto: privat)

Vikar Jan Kolodziezcyk sendet die Sternsinger aus. Betreut wird die Aktion von Bärbel Weber. (Foto: privat)

.
Anzeige/WerbungHier Online-Werbung buchen

.