Verkürzte Öffnungszeiten im Rathaus Hilchenbach ab 15. Februar

(wS/hi) Hilchenbach 11.02.2016 | Bedingt durch die angespannte personelle Situation im Rathaus, die in den nächsten Monaten nicht nachhaltig verbessert werden kann, sieht sich Bürgermeister Holger Menzel gezwungen, die Öffnungszeiten zu verkürzen.

Hilchenbach_Logo_WappenAb 15. Februar öffnet das Verwaltungsgebäude täglich eine halbe Stunde später, also erst um 7:30 Uhr. Mittwochs ist das Rathaus bereits um 12:30 Uhr geschlossen. Insbesondere für die Mitarbeiter in den publikumsintensiven Aufgabenbereichen ist dieser Nachmittag notwendig, um Tätigkeiten ohne Kundenbetrieb zu erledigen und notwendige Dienstbesprechungen innerhalb der regulären Arbeitszeiten durchführen zu können.

Ab 15. Februar gelten daher folgende allgemeinen Öffnungszeiten für das Rathaus:

Montag, Dienstag und Donnerstag von 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr durchgehend sowie
Mittwoch und Freitag von 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr.

Bürgermeister Holger Menzel betont zu dieser Verkürzung: „Die nun geltenden Öffnungszeiten sind auch im Vergleich zu den anderen Städten und Gemeinden im Kreisgebiet weiterhin sehr bürgerfreundlich.“

Dazu trägt auch bei, dass Kunden jederzeit die Möglichkeit haben, mit dem zuständigen Mitarbeiter einen Termin außerhalb der Öffnungszeiten zu vereinbaren.

Außerdem bietet die Stadtverwaltung ihren Bürgern und Gästen im Bürgerbüro und in der Touristik-Information weiterhin den langen Donnerstag bis 18 Uhr an.

Weiterhin gelten auch die in Folge der Flüchtlingssituation verringerten Öffnungszeiten im Fachbereich Schulen und Soziales. Die für die Grundsicherung, Asyl, Wohnungswesen und Rentenangelegenheiten zuständigen Beschäftigten im Erdgeschoss des Rathauses sind nur vormittags zu sprechen.

Anzeige /
Werbung buchen /
Ereignis melden

Kostenloses Angebot für Sofortkredit