Vorstand des AMC Burbach bleibt in unveränderter Besetzung im Amt

(wS/red) Burbach 28.02.2016 | Keine Veränderungen in der Führungsriege des AMC Burbach nach der gestrigen Mitgliederversammlung in der Geschäftsstelle. Wilfried Bub, Steffen Bechtel und Sebastian Scholko für zwei weitere Jahre im geschäftsführenden Vorstand bestätigt. 10. Siegerland Classic im August als Saisonhighlight des Jahres.

Absolut keinerlei personelle Veränderungen gab es bei den Wahlen des AMC Burbach bei der gestern stattfindenden Mitgliederversammlung in der Geschäftsstelle in Burbach zu verzeichnen. Mit der Wahl des 1. Vorsitzenden, des Geschäftsführers und des Sportleiters standen gleich drei Ämter im geschäftsführenden Vorstand des AMC zur Neubesetzung auf der Tagesordnung. „Mit der tatkräftigen Unterstützung meiner gesamten Vorstandsmannschaft war es für mich nicht schwer, das Vereinsschiff in meinem ersten Jahr als neuer Vorsitzender auf Kurs zu halten“, resümierte Wilfried Bub seine erste Amtszeit als Vorsitzender im AMC Burbach. Dass der Mann an der Spitze auch das Vertrauen aller Mitglieder des Vereins genießt, machte gestern die Mitgliederversammlung bei der Wahl des 1. Vorsitzenden deutlich. So war es nicht verwunderlich, dass die erschienenen Stimmberechtigten einstimmig Wilfried Bub als alten und neuen Vorsitzenden für zwei weitere Jahre in seinem Amt bestätigten. „Ich freue mich auf die kommenden Herausforderungen und werde versuchen, den Verein auch weiterhin auf der Erfolgsspur zu halten“, so Wilfried Bub der gleichzeitig um Unterstützung für die anstehenden Aufgaben bat. „Wir haben auch in diesem Jahr wieder einen vollen Terminkalender und mit der 10. Siegerland Classic im August feiern wir ja in diesem Jahr ein kleines Jubiläum. Damit wir alle Veranstaltungen wieder in der von uns gewohnten professionellen Art durchführen können brauchen wir jeden Helfer“, appellierte Wilfried Bub in seiner Eröffnungsrede an die Versammlung sich bereits alle Termine im Kalender vorzumerken. Keinerlei personelle Veränderungen gab es sowohl im geschäftlichen als auch im sportlichen Bereich des Vereins. Steffen Bechtel wurde als Geschäftsführer ebenso einstimmig in seinem Amt bestätigt wie auch Sebastian Scholko, der als Sportleiter für zwei weitere Jahre für einen reibungslosen Ablauf der zahlreichen Veranstaltungen verantwortlich sein wird. Ihm zur Seite stehen auch künftig Alicia Kretzer und Andreas Klein, die für eine weitere Amtszeit im Sportausschuss tätig sein werden. Gerhard Jentsch wird erneut das Amt des Verkehrs- und Touristikreferent begleiten und hier insbesondere für Ausarbeitung der Siegerland Classic verantwortlich sein. Rüdiger Burchert ist als Jugendleiter für die erfolgreiche Nachwuchsarbeit im AMC Burbach Junior Team zuständig. Neben Wilfried Bub, Steffen Bechtel und Sebastian Scholko bilden Karl-Heinz Land (2. Vorsitzender) und Anne Meiswinkel (Schatzmeisterin), die beide in diesem Jahr nicht zur Wahl standen, den geschäftsführenden Vorstand.

Der Vorstand des AMC Burbach geht in unveränderter Besetzung in die neue Saison. (Foto: AMC Burbach)

Der Vorstand des AMC Burbach geht in unveränderter Besetzung in die neue Saison. (Foto: AMC Burbach)

In seinem Ausblick auf das anstehende Sportjahr 2016 stellte Sportleiter Sebastian Scholko die geplanten Veranstaltungen vor. Neben der 10. Auflage der Siegerland Classic im August als Saisonhighlight des Jahres wird es auch in diesem Jahr wieder zwei Automobilslaloms, zwei Kartslalomveranstaltungen und eine clubinterne Orientierungsfahrt geben. Den Saisonabschluss bildet dann im November wieder der traditionelle Herbstball im Burbacher Bürgerhaus.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]

26 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute