Sportfreunde treffen im Pokal auf Schalker U19

(wS/sp) Siegen 17.04.2016 | Ein Pokal-Highlight steht im Leimbachtal an: Die U19 der Sportfreunde Siegen trifft auf den A-Jugend-Deutschen Meister. Im Viertelfinale des Fußball-Westfalenpokals spielt der Sportfreunde-Nachwuchs am Dienstagabend, 19. April, gegen die Talente von Bundesligist FC Schalke 04. Um 18 Uhr wird die Partie auf dem Kunstrasenplatz im Siegener Leimbachstadion angepfiffen.

SportfreundeSiegen001

Für die U19 der Sportfreunde Siegen steht ein Pokal-Highlight gegen Schalke an. Symbolbild: Kirsch/wirSiegen.de

Für die Siegener U19-Mannschaft von Serdar Adiller, der seit der Beförderung von Steffen Hardt zum Co-Trainer des Oberliga-Teams das Kommando an der Seitenlinie hat, ist es ein echter Härtetest, wenn es um den Einzug ins Halbfinale des Verbandswettbewerbs geht.

Profis ausgebildet

Immerhin verfügt die Schalker „Knappenschmiede“ über eine der besten Jugendausbildungen Deutschlands und hat aktuelle Bundesliga-Profis wie Julian Draxler, Max Meyer oder Leroy Sané hervorgebracht. In der vergangenen Spielzeit konnte die U19 der „Königsblauen“ mit ihrem Trainer Trainer Norbert Elgert die Meisterschaft bejubeln.

Aktuell stehen die Schalker Jungs in der A-Junioren Bundesliga-West jedoch vier Spieltage vor dem Saisonende mit sechs Punkten Rückstand hinter dem Erzrivalen im Ruhrpott, der U19 von Borussia Dortmund. Der Pokal-Titel ist für die Blau-Weißen noch drin, gegen den die Sportfreunde Siegen sind sie nicht nur deshalb der Favorit.

Trotzdem freut sich die Adiller-Elf, die in der Landesliga aktuell den sechsten Rang belegt, auf das Pokalspiel und hofft auf zahlreiche Unterstützung der Fußball-Fans aus der Region. Für Verpflegung der Besucher im Leimbachstadion ist bestens gesorgt und die Eintrittspreise sind mit 4 Euro bzw. 2 Euro (ermäßigt) günstig.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]