Fünf Einbrüche im Bereich Netphen

(wS/ots) Netphen 03.05.2016 | Das Kreuztaler Kriminalkommissariat ermittelt aktuell in fünf Fällen gegen noch unbekannte – vermutlich örtliche – Einbrecher und bittet dabei mögliche Zeugen um Mithilfe.

Alle Einbrüche ereigneten sich zwischen dem 22. und 28. April 2016 im Bereich Netphen-Deuz und Netphen-Salchendorf. Die Kriminalisten stellten dabei bei allen fünf vorliegenden Fällen einen gleichen Modus operandi seitens der noch unbekannten Täter fest.

Symbolbild: bons

Symbolbild: bons

Die Polizei hofft nun, dass ggf. Zeugen im Zusammenhang mit den Einbrüchen verdächtige Beobachtungen gemacht haben könnten, und so den Ermittlern vielleicht den entscheidenden Hinweis zur Aufklärung der Straftatenserie geben können.

Am Wochenende 22.-25.04.2016 wurde in das Clubhaus des Tennisvereins in Netphen-Deuz eingebrochen. Dabei wurde ein Fenster aufgehebelt und eine Scheibe eingeschlagen.

In der Nacht vom 27. auf den 28.04.2016 hebelten die Täter ein Fenster auf der Rückseite des Pfarrheims in Netphen-Salchendorf in der Johannlandstraße auf, drangen dann ins Gebäude ein und richteten einen Sachschaden von mehreren hundert Euro an. In derselben Nacht wurde zudem erneut in das bereits zuvor aufgeführte Tennisclubheim in Deuz „Am Freibad“ eingebrochen.

Im Zeitraum zwischen dem 25. und 27.04.2016 wurde aus einem frei zugänglichen Aufenthaltsraum einer Firma in der Waldstraße in Netphen-Deuz ein PC-Rechner entwendet.

Und schließlich wurden in der Nacht vom 27. auf den 28.04.2016 in Netphen-Deuz zwei Außentüren des Vereinsheims des Reit-und Fahrvereins Oberes Johannland gewaltsam aufgebrochen. Die dahinter liegenden Räumlichkeiten wurden anschließend von den Einbrechern durchsucht. Sachdienliche Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen erbittet die Polizei unter der Rufnummer 02732-909-0.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]