Stammgast für 40 Jahre Urlaub in Lützel geehrt

(wS/red) Hilchenbach 28.06.2016 | Anneliese und Petra Vogt, Inhaberinnen der alteingesessenen Pension Vogt in Hilchenbach-Lützel, freuten sich sehr, dass sie auch in diesem Jahr wieder ihren treuesten Gast begrüßen konnten.

Maria Hüning aus Borken-Burlo kam 1976 zum ersten Mal  mit ihrem Mann nach Hilchenbach. Durch Zufall fanden sie damals ein Zimmer in der Pension Vogt, die damals noch von der Mutter von Anneliese Vogt geführt wurde. Ihre Herzlichkeit, das harmonische Umfeld, die herrliche Natur und die vielen Möglichkeiten, einen Urlaub von Lützel aus gestalten zu können, ließen das Ehepaar zunächst allein, dann später mit ihren Kindern, immer wieder in die Pension Vogt einkehren. Als vor 35 Jahren ihr Mann verstarb, hielt sie daran fest und machte weiterhin einmal im Jahr mit ihren Kindern Urlaub in Lützel. Inzwischen sind ihre 5 Kinder erwachsen, 8 Enkelkinder und 4 Ur-Enkelkinder bereichern ihre Familie und halten sie geistig und körperlich aktiv und vital. Die Kinder bringen ihre Mutter einmal im Jahr nach Lützel und holen sie dort wieder ab. Petra Vogt kennt ihren Stammgast Maria Hüning daher schon von Kindesbeinen an.

Und für Maria Hüning ist es jedes Jahr ein Geschenk, hier zur Ruhe zu kommen, Kraft tanken und die Seele baumeln lassen zu können.

Der Tourismus- und Kneipp-Verein freute sich sehr über diese langjährige Treue und überraschte Maria Hüning mit einem kleinen Präsent, das Susanne Träger ihr im kleinen Kreis sehr gerne überreichte.

Der Tourismus- und Kneipp-Verein freute sich sehr über diese langjährige Treue und überraschte Maria Hüning mit einem kleinen Präsent, das Susanne Träger ihr im kleinen Kreis sehr gerne überreichte. Foto: Tourismus- und Kneippverein Hilchenbach

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]