Elektrofahrräder für Mitarbeiter der Uni

Die Fakultät III der Universität Siegen stellt drei Pedelecs für die Dienstwege zwischen den Campus-Standorten zur Verfügung.

(wS/red) Siegen 29.07.2016 | Um vom Campus Unteres Schloss zum Haardter Berg zu kommen, gibt es für die Professorinnen, Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ab sofort eine neue Möglichkeit. Die Fakultät III (Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht) der Universität Siegen stellt drei Elektrofahrräder für dienstliche Fahrten zur Verfügung. Die Pedelecs erhöhen die Mobilität der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bieten eine gesunde, umweltschonende Alternative zum eigenen Auto.

An einer Ladestation kann der Elektromotor der Pedelecs aufgeladen werden. (Fotos: Uni)

An einer Ladestation kann der Elektromotor der Pedelecs aufgeladen werden. (Fotos: Uni)

Von Campus zu Campus geht es mit den Pedelecs innerhalb von 20 Minuten. Die Räder verfügen über einen Elektromotor, der sich nur dann als Unterstützung einschaltet, wenn der Fahrer in die Pedale tritt. Initiiert wurde das Projekt durch den Lehrstuhl für Innovations- und Kompetenzmanagement von Prof. Dr. Gustav Bergmann im Rahmen des Forschungsprojekts Remonet zur Förderung der regionalen Elektromobilität in der Stadt Siegen in Kooperation mit dem Fakultätsrat und dem Dekanat der Fakultät III.

Die Universität Siegen und die Fakultät III reihen sich mit diesem Angebot in die Liste der ersten Universitäten in Deutschland ein, die ihren Beschäftigten Pedelecs als Dienstfahrzeuge anbieten. Insgesamt stehen drei Räder in verschiedenen Rahmengrößen zur Verfügung. Zwei Räder am ehemaligen Kreisklinikum, eines im Unteren Schloss. Jedes Pedelec hat einen Beauftragten, der sich um die Ausleihe und den sicheren Abstellort kümmert. Andere Universitäten haben dieses persönliche Ausleih- und Nutzungskonzept bereits erfolgreich etabliert.

Das Betreuer-Team (von links): Marietta Krenzer-Gräb, Senem Aydin, Paulina Kühn, Marco Durissini und Stefanie Bingener.

Das Betreuer-Team (von links): Marietta Krenzer-Gräb, Senem Aydin, Paulina Kühn, Marco Durissini und Stefanie Bingener.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]