Polizeistreife nimmt 22-jährigen Exhibitionisten vorläufig fest

(wS/ots) Siegen 20.07.2016 | Beamte der Polizeiwache Siegen haben am Sonntagabend in Siegen einen Exhibitionisten vorläufig festgenommen. Der 22-jährige Mann hatte sich zuvor gegen 18.30 Uhr in einem Waldstück in Siegen-Achenbach „In der Engsbach“ vor einer Spaziergängerin entblößt und dann sexuelle Handlungen an sich selbst vorgenommen. Als der Hund der Spaziergängerin daraufhin auf den Sittenstrolch zulief, ergriff dieser die Flucht. Die wegen des Vorfalls alarmierte Polizei konnte den 22-Jährigen noch in dem Waldstück antreffen und ihn der Wache zuführen. Jetzt ermittelt das Siegener Kriminalkommissariat 1 gegen den jungen Mann.

Symbolbild

Symbolbild

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]