Positive Halbzeitbilanz zum Siegener Open-Air-Kino

Trotz zahlreicher kühler und feuchter Abende zieht das Team des Open-Air-Kinos nach dem dritten Wochenende eine positive Bilanz.

(wS/red) Siegen 08.08.2016 | Insgesamt lockten sie bisher 2488 Besucher vor die Leinwand. In den vergangenen drei Wochen konnten Martin Horne und sein Team auf verschiedene Highlights zurück blicken.

Neben beliebten Blockbustern wie „The Jungle Book“ oder „Der geilste Tag“ wurde das exklusiv für Open-Air-Leinwände entwickelte Filmevent, die „European Outdoor Filmtour 2015/16“ rund um den Bereich Outdoor, Extremsport und Abenteuer gezeigt.

Am Dienstag stand das Siegener Open-Air-Kino ganz unter dem Motto Natur. In Kooperation mit der Umweltorganisation Greenpeace wurde die Multimediashow „Naturwunder Erde“ mit Markus Mauthe im Lyz präsentiert. Dabei wurden beeindruckende Fotografien der Erde gezeigt, die der Profifotograf während seiner zweijährigen Reise machte.

Am Donnerstag eroberte mit „Kunst gegen Bares“ auch die Kleinkunst die Brunnenwiese. Dort gaben verschiedene Künstler ihre Darbietungen zum Besten. Diese wurden durch Geldeinwurf in Sparschweine seitens des Publikums bewertet. Das meiste Geld und damit den Sieg an diesem Abend ergatterte der Sänger Jan Kalter aus Paderborn (wir berichteten ausführlich).

Am Freitag und Samstag lockten die Blockbuster „The Nice Guys“ und „The Jungle Book“ zahlreiche Kinofreunde auf die Brunnenwiese.

Den krönenden Abschluss des dritten Kinowochenendes lieferte der Film „Südafrika – Der Kinofilm“. Begleitet von den beiden Filmproduzenten Silke Schranz und Christian Wüstenberg, wurde der Zuschauer durch die atemberaubende Schönheit Südafrikas geführt.

Das Team des „Siegener Open-Air-Kinos“ gemeinsam mit den beiden Filmemachern Silke Schranz und Christian Wüstenberg, die den Film „Südafrika – Der Kinofilm“ präsentierten. (Foto: Veranstalter)

Das Team des „Siegener Open-Air-Kinos“ gemeinsam mit den beiden Filmemachern Silke Schranz und Christian Wüstenberg, die den Film „Südafrika – Der Kinofilm“ präsentierten. (Fotos: Veranstalter)

In der Pause und nach dem Film standen die Filmemacher für Fragen des Publikums Rede und Antwort. Und das Publikum hatte sehr viele Fragen, denn große Trauben bildeten sich rund um den Infostand. Ganz begeistert waren die Beiden nicht nur von der Atmosphäre am Oberen Schloss, sondern auch vom Siegener Publikum, das sich selbst die Stühle holte und ordentlich in Reihen aufstellte und auch wieder zurückbrachte.

Die beiden Filmemacher Silke Schranz und Christian Wüstenberg standen dem Publikum Rede und Antwort.

Die beiden Filmemacher Silke Schranz und Christian Wüstenberg standen dem Publikum Rede und Antwort.

Aber auch der Ausblick auf die zweite Hälfte bietet noch einige Highlights für Cineasten wie auch für Liebhaber von „Popcorn-Movies“: Direkt am kommenden Donnerstag wartet eine Stummfilm-Livevertonung der Extraklasse auf Filmliebhaber. Für die romantischen Kinogänger wird der Liebesfilm der Saison „Ein ganzes halbes Jahr“ gezeigt.

Weitere Infos unter www.siegener-openairkino.de

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]