Stammschwimmerin als 25.000. Badegast geehrt

(wS/red) Kaan-Marienborn 23.08.2016 | Nachdem im Geisweider Freibad vor Kurzem der 25.000. Badegast geehrt wurde, zog nun auch das städtische Freibad Kaan-Marienborn nach: Am Freitag, 19. August 2016, um 7.30 Uhr, erhielt Frühschwimmerin Sigrid Eicher aus Kaan-Marienborn als 25.000. Besucherin in diesem Jahr eine Freikarte für die Saison 2017.

Klaus Roskamm, Leiter der städtischen Sport- und Bäderabteilung, und seine Mitarbeiterin Sabine Eschtruth gratulierten der treuen Besucherin. Sie führt Strichlisten über ihre Besuche und war am Tag der Ehrung bereits zum 85. Mal in dieser Saison im Freibad! „Ich hoffe, bis zum Ende der Saison noch auf den 100. Besuch zu kommen“, sagte Sigrid Eicher.

Klaus Roskamm (l.) und Sabine Eschtruth (r.) gratulierten den drei Stammschwimmerinnen Silke Reeh, Sigrid Eichler und Simone Schön-Lauer (v.l.n.r.). (Foto: Stadt Siegen)

Klaus Roskamm (l.) und Sabine Eschtruth (r.) gratulierten den drei Stammschwimmerinnen Silke Reeh, Sigrid Eichler und Simone Schön-Lauer (v.l.n.r.). (Foto: Stadt Siegen)

Auch die Stammschwimmerinnen Silke Reeh aus Niederdielfen als 24.999. Badegast und Simone Schön-Lauer aus Siegen als 25.001. Besucherin durften sich freuen: Sie erhielten jeweils eine Zwölferkarte für die Siegener Bäder. Ein weiteres Geschenk für die drei Frauen hatte durchaus Symbolcharakter – ein Regenschirm und eine kleine Sonne erinnerten an die witterungsbedingt verhältnismäßig schlechte Saison in diesem Jahr. Zum Vergleich: Vor genau einem Jahr konnte am Stichtag bereits der 44.500. Badegast in Kaan-Marienborn gezählt werden.

Weitere Informationen zu den Siegener Bädern gibt es im Internet unter www.schwimmbaeder-siegen.de

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]