Erlebniswald Historischer Tiergarten

Bezirksausschuss Weidenau bezuschusste zwei Stationen

(wS/red) Siegen 12.10.2016 | Im Rahmen der letzten Sitzung des Bezirksausschusses Weidenau ließen sich die Mitglieder von Stadtförster Jan-Marc Heitze über den aktuellen Umsetzungsstand des Projektes „Erlebniswald Historischer Tiergarten“ bei einem Rundgang informieren. Den Projektstart im Jahr 2014 hatte der Ausschuss aus seinen Verfügungsmitteln finanziell unterstützt. Die Gelder wurden unter anderem für die Verbesserung und Ausschilderung der vorhandenen Wanderwege und zentrale Hinweisschilder eingesetzt. Im Jahr 2015 konnten mit einem Zuschuss des Bezirksausschusses die Erlebnisstationen „Waldblick zum Oberen Schloss“ und „Baumtelefon“ realisiert werden.

2016-10-12_siegen_erlebnisswald

Foto: Stadt Siegen

Die Ausschussmitglieder zeigten sich erfreut über die vielen neuen Stationen, die mit Hilfe von Spenden der Siegener Bürger oder Unternehmen seither hinzugekommen sind. Sie wünschten sich, dass die Erfolgsgeschichte auch im kommenden Jahr weiter geschrieben werde, auch und insbesondere mit weiteren Firmen und Institutionen aus Weidenau. Die Fertigstellung des Erlebniswaldes ist für das Jahr 2018 geplant.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]