Päckchen packen für die Siegener Tafel

Projekt „Helfende Hände“ am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung unterstützt die Siegener Tafel mit Weihnachtspaketen für Bedürftige.

(wS/red) Siegen 20.12.2016 | 306 Weihnachtspakete haben die Schüler gefüllt und dabei über 200 Meter Geschenkpapier, Unmengen Klebestifte und Deko verbraucht.
Neben den Paketen konnten die Mitarbeiter der Tafel 14 große Kisten mit Kuscheltieren, Spielen und Kleidung in die Transporter einladen.
Bereits zum zehnten Mal hatte sich die Schule einem Spendenaufruf für die Siegener Tafel angeschlossen, die vielen bedürftigen Familien mit Kindern im Siegener Stadtgebiet ein paar Tage vor Heiligabend eine ganz besondere Bescherung bereiten möchte. Und so füllten sich bereits frühmorgens die Schultische mit Süßigkeiten, Lebensmitteln, Kinderspielzeug oder Büchern, die Schüler, Lehrer und Verwaltungsmitarbeiter mitgebracht hatten. Bis zum Mittag hatten die teilnehmenden Klassen Pakete geschnürt, dekoriert und mit Weihnachtswünschen versehen. Das Berufskolleg hatte bei der SpardaSpenden-Wahl vor zwei Jahren den dritten Platz erreicht. Mit einem Teil des Gewinns und Geldspenden aus dem Kollegium konnten für 2.000 Euro zusätzliche Pakete gefüllt werden. Darüber hinaus beteiligten sich Discounter und Lebensmittelgroßhändler mit Sachspenden.

Kopierkartons wurden gefüllt und in schmucke Weihnachtspakete für die Siegener Tafel verwandelt. Foto: Berufskolleg.

Kopierkartons wurden gefüllt und in schmucke Weihnachtspakete für die Siegener Tafel verwandelt. Foto: Berufskolleg.

Was vor zehn Jahren als Idee zweier Schulklassen mit 18 Paketen begann, hat sich am Berufskolleg als fester Bestandteil in der Vorweihnachtszeit entwickelt. „Wir wollen hier vor Ort, in der Region, Verantwortung für andere übernehmen und helfen. Bei der Aktion für die Siegener Tafel kann man mit relativ kleinem Aufwand viel erreichen. Für die Schüler ist es auch ein schönes Erlebnis.“, erklärte Lehrerin Gerti Gleim, eine der Initiatoren am Berufskolleg.

2016-12-19_siegen_pakete_siegener_tafel_c_berufskoleg-1

Mit einer Menschenkette wurden die vielen Pakete zu den Transportern der Siegener Tafel gebracht. Anne Schäfer, 1. Vorsitzende der Tafel, packte kräftig mit an. (2. v.l.) Foto: Berufskolleg.

28 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute