Raubüberfall! Polizei fahndet nach drei Männern

(wS/ots) Siegen 19.12.2016 | Am frühen Sonntagmorgen (18.12.2016) um 01.40 Uhr raubten drei Unbekannte ein Handy in der Liegnitzer Straße. Die drei Männer im Alter zwischen 20 und 30 Jahren schlugen einen 20-Jährigen zu Boden und zogen ihm sein Handy aus der Tasche. Anschließend flüchteten sie unerkannt trotz intensiver Fahndung mit mehreren Streifenwagen. Der 20-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Jetzt sucht die Kriminalpolizei nach den drei Männern und bittet hierbei auch die Öffentlichkeit um Mithilfe. Zu den drei Gesuchten liegen der Polizei Beschreibungen vor:

1. Person: circa 1,75 Meter groß, deutsches Erscheinungsbild,
bekleidet mit blauer Jacke

2. Person: circa 1,75 Meter groß, deutsches Erscheinungsbild,
bekleidet mit schwarzer Jacke

3. Person: circa 1,75 Meter groß, südländisches Erscheinungsbild,
Vollbart, bekleidet mit blauer Jacke

Das Siegener Kriminalkommissariat 5 ermittelt und bittet um Hinweise unter 0271-7099-0. Insbesondere interessiert die Ermittler, wer die drei unbekannten Männer auch schon vor der Tat im Bereich der Liegnitzer Straße beobachtet hat.

Symbolbild

Symbolbild

22 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute