Sicherheit auf Siegener Weihnachtsmarkt verstärkt

(wS/khh) Siegen 21.12.2016 | Nach dem mutmaßlich islamistisch motivierten Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt am vergangenen Montag wurden auch die Sicherheitsvorkehrungen auf dem Siegener Weihnachtsmarkt verstärkt.

An der zum Bahnhof hin gelegenen Zuwegung zum Weihnachtsmarkt wurden Betonsperren aufgestellt, an zwei weiteren Stellen wurden ein Feuerwehrfahrzeug und ein Lastwagen des THW platziert, um auch diese Stellen abzusichern.

Diese Vorkehrungen gelten als reine Sicherheitsmaßnahmen. Laut Polizei liegen keinerlei Erkenntnisse über geplante Anschläge in Siegen bzw. NRW vor.

Absperrung im Bereich Bahnhofstraße

Absperrung im Bereich Bahnhofstraße

Absperrung im Bereich Siegbrücke

Absperrung im Bereich Siegbrücke

Absperrung im Bereich Apollo-Theater

Absperrung im Bereich Apollo-Theater

Mit Maschinenpistolen ausgerüstete Polizeikräfte gehen verstärkt Streife auf dem Weihnachtsmarkt.

Mit Maschinenpistolen ausgerüstete Polizeikräfte gehen verstärkt Streife auf dem Weihnachtsmarkt.

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de