Waffeln backen für die gute Sache

(wS/red) Siegen 22.12.2016 | Sage und schreibe 400 Euro haben die Schülerinnen und Schüler der Internationalen Förderklassen durch den Verkauf von selbstgebackenen Waffeln am Infotag des Berufskollegs Technik in Siegen eingenommen. Die stolze Summe soll im Rahmen der Sozialaktion der Schule dem MS-Kreis Siegen-Wittgenstein gespendet werden.

Die lohnenswerte Aktion, an der nicht nur die Schüler der Flüchtlingsklassen, sondern auch viele Lehrer, Referendare und die Sozialarbeiter vom katholischen Jugendwerk Förderband Siegen-Wittgenstein e.V. beteiligt waren, fand regen Zuspruch bei den Besuchern den Infotages am Berufskolleg, sodass wegen der großen Nachfrage immer wieder neuer Waffelteig angerührt werden musste.

Mit Feuereifer dabei: Schüler der Internationalen Förderklassen backen und verkaufen leckere Waffeln für den guten Zweck. (Foto: Schule)

Mit Feuereifer dabei: Schüler der Internationalen Förderklassen backen und verkaufen leckere Waffeln für den guten Zweck. (Foto: Schule)

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier