Weihnachtsgruß in der Siegerlandhalle: Stadt dankte Ehrenamtlichen für ihre „Patenschaften“

(wS/red) Siegen 05.12.2016 | Sie sind ganz besondere „Paten“ für Sauberkeit, Grünflächen oder Spielplätze: Über 100 Siegener Bürgerinnen und Bürger, Organisationen, Vereine und Firmen engagieren sich ehrenamtlich dafür, dass ihre Stadt sauber bleibt. Um sich bei ihnen für diesen Einsatz zu bedanken, hat Bürgermeister Steffen Mues sie jetzt gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtreinigung und der Grünflächenabteilung der Stadt Siegen zu einem Treffen in der Siegerlandhalle eingeladen.

Archivbild: Kay-Helge Hercher

Archivbild: Kay-Helge Hercher

„Ohne die Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger, die sich ehrenamtlich in ihrer Freizeit engagieren, ist die Vorstellung einer lebens- und liebenswerten Stadt nicht zu verwirklichen“, sagte Bürgermeister Mues. „Sie alle leisten einen unverzichtbaren Dienst für die Allgemeinheit und dafür möchte ich mich herzlich bedanken!“ Die anwesenden Gäste erhielten einen kleinen Weihnachtsgruß aus der Stadtgärtnerei. Mit dem jährlichen Treffen möchte die Stadt Siegen den Ehrenamtlichen aber nicht nur für ihren Einsatz danken, sondern auch die Gelegenheit schaffen, sich kennenzulernen, Erfahrungen auszutauschen und Wünsche oder Anregungen zu äußern.

Wer Interesse hat, für die Sauberkeit in seinem Wohn- oder Arbeitsumfeld zu sorgen, kann sich bei Almut Dreisbach von der Stadtreinigung unter der Rufnummer (0271) 404-4857 oder per E-Mail an a.dreisbach@siegen.de melden.

Bürgerinnen und Bürger, die gerne eine Grünfläche mit leichten gärtnerischen Tätigkeiten pflegen oder ein Auge auf einen Spielplatz in der Nähe werfen möchten, sollten sich an die Grünflächenabteilung wenden. Derzeit sucht die Abteilung beispielsweise noch einen Paten bzw. eine Patin für den im August eröffneten Spielplatz „Unter dem Hölzchen“ im Neubaugebiet am Giersberg. Anfragen nimmt Sonja Hazic telefonisch unter (0271) 404-4802 oder per E-Mail an s.hazic@siegen.de entgegen.