Aktion „Kinderlächeln“ des Jugendrotkreuz war wieder ein großer Erfolg

Geschenke an 30 Bewohner der Kindervilla Dorothee konnten im Rahmen einer Weihnachtsfeier übergeben werden.

(wS/red) Kreuztal 17.01.2017 | Im Rahmen einer Weihnachtsfeier konnte das Jugendrotkreuz Siegen-Wittgenstein allen 30 Bewohnern der Kindervilla Dorothee in Kreuztal gespendete Geschenke überreichen.

„Die Spendenbereitschaft der Bevölkerung in Siegen war einfach überwältigend. Zusätzlich wurden durch das Siegener myToys-Team viele kleine und große Spielzeuggeschenke ermöglicht. Wir können es immer noch kaum glauben und bedanken uns recht herzlich bei allen, die bei der Aktion mitgemacht haben“, sagt die Kreisjugendrotkreuzleiterin Melanie Graf.

Der Bewohner Tobias Reh freute sich stellvertretend über sein Weihnachtsgeschenk. (Foto: DRK)

Der Bewohner Tobias Reh freute sich stellvertretend über sein Weihnachtsgeschenk. (Foto: DRK)

Die Geschenke wurden möglich, da erneut die Aktion „Kinderlächeln“ des Jugendrotkreuzes Siegen-Wittgenstein in der myToys-Filiale in Siegen stattfand, bei dem die Spielzeugspenden durch Kunden gespendet werden konnten.

Unterstützt wurde die Aktion auch von der Jugendrotkreuzgruppe aus Kreuztal, die die Geschenkanhänger gebastelt und für die Weihnachtsfeier Plätzchen gebacken hatten.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier