A45: Neue Baustelle zwischen Freudenberg und Siegen

(wS/red) Siegen/Freudenberg 02.04.2017 | Ab Montagabend (3.4.) beginnt die Autobahnniederlassung Hamm auf der A45 zwischen den Anschlussstellen Freudenberg und Siegen die letzte Bauphase der umfangreichen Fahrbahnsanierungsarbeiten. Hierfür läuft der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen in zwei eingeengten Fahrstreifen nach außen gedrückt an der vier Kilometer langen Baustelle vorbei. Gleichzeitig sind auch die Parkplätze „Krautseifen“ und „Lindenberg“ gesperrt. Im letzten Jahr wurden die Fahrbahndecke, die Binder- und Tragschicht 34 Zentimeter ausgebaut und im Anschluss neu eingebaut. Jetzt werden bis Mitte Mai die Schutzplanken im Mittelstreifen montiert.

Sind diese Arbeiten fertig gestellt, werden drei weitere Kilometer der A 45 jeweils vor und hinter diesem fertig gestellten Streckenabschnitt bis Ende 2017 umfangreich saniert.

Der sanierte Gesamtabschnitt erhöht sich somit bis Ende 2017 auf zehn Kilometer. Straßen.NRW investiert hier in die zehn Kilometer lange Strecke 15 Millionen Euro aus Bundesmitteln.


.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier