Fußballer der Ü60/Ü65-Kreisauswahl in heißer Phase der Saisonvorbereitung

Samstag gegen die Kreisauswahl Recklinghausen / Knapp gegen GW Siegen unterlegen / Zweimal wöchentlich Training

(wS/red) Siegen-Wittgenstein 18.05.2017 | Zahlreiche Titel verteidigt die Ü60/Ü65-Kreisauswahl Siegen-Wittgenstein in der neuen Saison 2017. Dazu motiviert bereiten sich die 77 Spieler aus dem Kader mit einer heißen Phase der Vorbereitung gezielt vor.

Letzte Woche Mittwoch spielte die Ü60 gegen die deutlich jüngeren Alten Herren von Grün-Weiß Siegen (Ü40) und fuhr die erwartete Niederlage ein. Dennoch zeigte sich Trainer Rolf Bleck mit der gezeigten Leistung seines Teams zu Saisonbeginn zufrieden. Schließlich verlor seine Mannschaft äußerst knapp mit nur 1:2. Eine Großchance zum Ausgleich wurde kurz vor Schluss nicht verwertet.

Hinten von links: Trainer Rolf Bleck, Heinz Balzer, Lothar Blecher, Bernd Halbach, Wolfgang Freund, Burkhard Holzhauer, Leo Kölsch, Eckhard Günther, Reiner Urbicks und Bertreuer Helmut Halberstadt
Vorne von links: Heinz-Bernd Freund, Detlef Hoss, Klaus-Dieter Rupprich, Hans-Jürgen Wolf, Hans-Joachim Klappert, Karl-Helmut Meiser, Irenius Smoliski, Reinhard Vollmer und Hans-Georg Schmidt (Foto: privat)

Neben den normalen Trainingseinheiten in den Vereinen des Kreises (montags und mittwochs) und in der Trainingsgruppe „Kreisauswahl“ freitags folgten noch zusätzliche Trainingseinheiten am 24.04.2017 und am 15.05.2017 in Benfe.

Am Samstag, den 20.05.2017 um 11:30 Uhr spielt die Kreisauswahl gegen die Kreisauswahl Recklinghausen auf Kleinfeld in Siegen-Trupbach. Da beide Teams zahlreiche Spieler einsetzen möchten finden gleichzeitig zwei Kleinfeldspiele statt. Zum Zuschauen und anschließenden Grillen, zum freundschaftlichen Beisammensein und Kontaktknüpfen sind auch Interessenten herzlich eingeladen.

Schon am kommenden Montag spielt die Kreisauswahl in Eschenbach gegen die Ü50-Mannschaft der SG Kredenbach/Müsen/Hilchenbach, die sich schon als Finalist für das Ü50-Kreispokalendspiel 2016/17 qualifiziert hat.

Mit dieser Vorbereitung wollen die heimischen Ultra-Senioren erneut den inoffiziellen Titel des Deutschen Meisters bei der Ü65- Deutschen Meisterschaft auf Kleinfeld am 03.06.2017 in Bochum erringen.

Höhepunkt der Vorbereitung der Altersklasse Ü60 ist das Kleinfeld-Turnier in Aue-Wingeshausen am 14.06.2017. An diesem Turnier nehmen sage und schreibe 4 Teams der Kreisauswahl Siegen-Wittgenstein teil.

Danach hoffen die Ü60-Spieler fit zu sein für die Westfalenmeisterschaft auf Kleinfeld in Kaiserau am 24.06.2017 und für die inoffizielle Deutsche Meisterschaft auf Großfeld in Wattenscheid am 15.07.2017, denn es gilt wieder den Titel „Deutscher Meister der Altersgruppe Ü60“ zu verteidigen.

Erfolgstrainer Rolf Bleck: „Viel wichtiger als die Platzierung ist für mich die Tatsache, dass unser Projekt ‚Sport + Spaß mit über 60‘ so gut angenommen wird und wir jetzt einen Kader von 77 Spielern haben.“ Den ältesten Fußballern aus Siegen-Wittgenstein ist es offensichtlich gelungen, eine breite Anhängerschaft für Gemeinschaftlichkeit, Bewegung und Kampfsport im Alter zu begeistern.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier